Novespace
Team
Brian Verthier

Brian Verthier

Instruktor

Als Ingenieur und Doktor der Strömungslehre hat Brian die Welt der Parabelflüge über die Wissenschaft betreten. Wie viele andere träumte auch er als Kind davon, Astronaut zu werden. Daher konzentrierte er sich auf die physikalischen Phänomene in der Schwerelosigkeit, insbesondere auf das Strömungsverhalten.

Nachdem er einige Erfahrungen an Bord des A300 Zero G gesammelt hat, um Strömungen in Raketentriebwerken zu modellieren, ist er zu Novespace gegangen, um anderen Wissenschaftlern dabei zu helfen, ihre Experimente durchzuführen.

„Mein oberstes Ziel besteht darin, den Wissenschaftlern bei der Durchführung von sicheren und verlässlichen Experimenten zu helfen in der Schwerelosigkeit zu helfen, indem ich ihnen meine Erfahrungen in mechanischen Bereichen und mit Drucksystemen zur Verfügung stelle.“

"Unterstützung von Wissenschaftlern, Einführung von Privatpersonen"

Neben seiner Tätigkeit als Ingenieur teilt Brian seit den ersten durchgeführten Flügen seine Leidenschaft mit Privatpersonen als Instruktor bei Schnupperflügen in der Schwerelosigkeit.

„Jedes Jahr ein paar Schnupperflüge in der Schwerelosigkeit zu machen, ist eine tolle Abwechslung zu meiner täglichen Arbeit als Ingenieur. Was mich bei den verschiedenen Flügen, bei denen ich Passagiere unterstützt habe, am meisten beeindruckt hat, ist, dass man jedes Mal das gleiche glückliche Lächeln in den Gesichtern sieht. Egal, ob es sich um Weltraumfans, Abenteuerbegeisterte oder Gewinner eines Preisausschreibens handelt, ob sie gesund oder körperlich behindert sind, ob sie monatelang für den Flug gespart haben oder nicht – bei der ersten Parabel sieht man in ihren Gesichtern immer das gleiche kindliche Lächeln vor Glück, häufig begleitet von lautem Rufen. Auch nach 2000 Parabeln kann ich davon immer noch nicht genug bekommen!“